p-bl chip single
p-bl chip stack

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Das Ulmer Münster steht im Schatten von Lucky Luick

In Ulm, um Ulm und um Ulm herum wurde am 07.07.2017 der Kreismeister dieser schönen Stadt gesucht und gefunden. Der Kreis und die Stadt Ulm sind bekannt durch ihr Wahrzeichen, das Ulmer Münster, welches mit dem höchsten Kirchturm der Welt aufwarten kann. Mit einer Höhe von 161,53 Metern ist dies auch durchaus beachtlich. Ein leider recht kurzfristiger Bundesligaaufenthalt der Ulmer Fußballer sowie die konstant guten Leistungen der Basketballer in der BBL steigerten den Bekanntheitsgrad dieser Region ebenfalls erheblich.

Apropos Bundesliga, bei der Poker-Bundesliga durfte sich Lucky Luick zum Kreismeistertitel gratulieren lassen. Mit etwas Glück und viel Geschick ausgestattet verwies er Aurelian Rotter und Pascal Ulrich auf die weiteren Plätze. Eine illustre Runde aus erfahrenen Pokerspielern und aggressiven Newcomern kämpften um den Titel. Auch die Startaufstellung am finalen Tisch konnte sich sehen lassen. Angefangen von Andrea Gnann, Patrick „pepsi“ Krupka, Ulrich Herrmann, dem König, Hans Kopp, Claudia Orzelksi bis hin zu Philipp Göggelmann hatten sich mal wieder einige Generationen, Geschlechter und unterschiedliche Charaktere nach vorne gespielt.

Lucky Luick zum Kreismeistertitel und starten dann ab dem kommenden Freitag mit unseren Qualifikationsturnieren für das DKPL-Ranglistenfinale im Kings-Casino. Es sei noch einmal ausdrücklich erwähnt das hier eine gesonderte Rangliste geführt wird in der ihr Zusatzpunkte für dieses Finale erhalten könnt. Die Ranglistenpunkte der Poker-Bundesliga sowie die ausgewiesenen Sachpreise werden hiervon nicht berührt.

Lucky Luick der Kreismeister Ulm 2017

Aurelian Rotter holt sich den Vizemeistertitel