p-bl chip single
p-bl chip stack

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Überraschungssieger bei der Kreismeisterschaft Chemnitz

Am vergangenen Samstag fand die diesjährige Kreismeisterschaft Chemnitz statt. Gastgeber waren unsere Freunde vom Verband der Gehörlosen, deren Spielstätte (Gehörlosenzentrum Chemnitz) wie immer perfekt vorbereitet war und nicht nur wegen der kulinarischen Köstlichkeiten zu den beliebtesten gehört. 33 Spieler fanden sich zusammen um den Nachfolger von Jörg Berger aus Wurzen zu finden, der diesen Titel im Vorjahr erringen konnte.

Nach einem konzentrierten Beginn war es Ralf Cywinski aus Leipzig der für das erste „Highlight“ des Tages sorgen sollte. Berufsbedingt verspätet und als letzter Teilnehmer eingetroffen war er es, den es nach zwei äußerst unglücklich verlaufenden Händen als ersten Seat open erwischen sollte. Ihm folgten nach und nach Mitfavoriten wie Rene Häusler, Bernd Metschke, Klaus Dietze, Anett Lenz und auch Titelverteidiger Jörg Berger, welche allesamt ihre Ambitionen bei dieser Meisterschaft zeitig aufgeben mussten.

Nachdem mit Mike Gusko aus Schmölln der Bubble Boy gefunden war stand der Final Table fest. Hier die Platzierungen 4-10:

Platz 4: Karsten Rothe aus Leipzig
Platz 5: Ralf Ochs aus Chemnitz
Platz 6: Thomas Cebulla aus Leipzig
Platz 7: Ingo Krüger aus Altenburg
Platz 8: Jan-Kai Thiemer aus Frankenberg/Sa.
Platz 9: Thomas Beyer aus Freiberg
Platz 10: Dirk Lenz aus Chemnitz

 

 

Den Sieg sollten die letzten drei Verbliebenen, die beiden Chemnitzer Alexander Franz und Dr. Sven Hensel sowie der Leipziger Thomas Kirchhof, unter sich ausmachen. Dritter wurde Thomas Kirchhof, womit feststand das der Kreismeistertitel Chemnitz in diesem Jahr auch in der Stadt bleibt. Am Ende konnte sich Dr. Sven Hensel durchsetzen, welcher bisher nur bei der Bezirksmeisterschaft Chemnitz 2016 in Erscheinung getreten war und nun gleich bei seinem zweiten Auftritt in die Hall of Fame der Poker-Bundesliga einziehen konnte. Toller Zweiter wurde zur großen Freude des einheimischen Verband der Hörgeschädigten Alexander Franz, der ein weiteres Mal eindrucksvoll seine Pokerqualitäten unter Beweis stellte. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Platzierten.

Zum Abschluss ein großes Dankeschön an Bernd Metschke für die tollen Bilder, ebenso wie an die fleißigen & herzlichen Helfer hinter der Theke sowie an unsere Dealer.